| Weltweite Möglichkeiten für Praktika im Sommer, Stipendien und Absolventen-Jobs Jaguar Land Rover sucht Software-Entwickler für elektrische Zukunft

Jaguar Land Rover sucht für die Zukunft der Elektromobilität neue, talentierte Softwareentwickler und bietet ihnen attraktive Arbeits- und Entwicklungs-Möglichkeiten.

Die von Panasonic Jaguar Racing unterstützte Kampagne "Race to Innovate" inspiriert die Ingenieure der Zukunft
Die von Panasonic Jaguar Racing unterstützte Kampagne "Race to Innovate" inspiriert die Ingenieure der Zukunft.

Nach dem Erfolg der „Coding-Challenge“ im vergangenen Jahr hat das Unternehmen angekündigt, Bewerbungen von Informatik-, Elektronik- oder Softwaretechnik-Studenten im Schnellverfahren zu bearbeiten und Ihnen die Möglichkeit zu bieten, in Großbritannien, Irland und China an der ACES-Strategie von Jaguar Land Rover (ACES steht für: Autonomous, Connected, Electrified and Shared) mitzuarbeiten. Darüber hinaus bietet Jaguar Land Rover Universitätsabsolventen in diesen Regionen sowie in den USA zusätzliche Möglichkeiten an.

Sommerpraktika mit Stipendien für Studenten bieten wertvolle Erfahrungen in branchenführenden Projekten. Talentierte Studenten, die Karrierechancen im Bereich der Elektromobilität suchen, können sich unter folgendem Link bewerben: https://jlr.avature.net/FormulaeOverview?tags=formula-e%7Cformula-e-overview.

Die Kampagne wird von Panasonic Jaguar Racing durch sein Engagement für den elektrischen Motorsport unterstützt. Der erste Premiumhersteller, der in die ABB FIA Formel-E Meisterschaft eingestiegen ist, hat auch die Jaguar I-PACE eTROPHY auf den Weg gebracht – die weltweit erste internationale Rennserie für Serienfahrzeuge mit Batterieantrieb.

Die Kampagne wird auch weiterhin von Noodle, einem Gründungsmitglied der Band „Gorillaz”, unterstützt. Das Panasonic Jaguar Racing-Testimonial hatte die Schirmherrschaft für eine „Code-Breaking-Challenge“ übernommen, die das Ziel verfolgte, mittels einer Mixed-Reality-App neue Talente für die Softwareentwicklung zu gewinnen. Im Rahmen der Initiative wurde die App mehr als 220.000 Mal heruntergeladen und 555 Challenges abgeschlossen. 32 Teilnehmer haben die Auswahl entweder bestanden oder befinden sich in Gesprächen mit Jaguar Land Rover über mögliche zukünftige Aufgaben. Das Unternehmen hat seine erste Neueinstellung über die App im September 2017 vorgenommen.

Software-Innovationen erfordern kreative Talente und Know-How

Da sich die Automobilindustrie in Richtung autonomes Fahren, Konnektivität und Elektrifizierung entwickelt, wird es immer wichtiger, Softwareentwickler zu finden, die die Zukunft der elektronischen Systeme entwerfen und entwickeln. Vor diesem Hintergrund hat Jaguar Land Rover in den letzten fünf Jahren mehr als 2.400 junge Menschen im Rahmen seines Absolventen- und Lehrlingsausbildungsprogramms eingestellt und wird auch künftig Menschen mit entsprechenden technischen Fähigkeiten einstellen, um auf saubere, sichere und intelligente Technologien umzusteigen.

Die erfolgreichen Teilnehmer werden ihr technisches Know-how in die Entwicklung von Software für die künftigen Jaguar Land Rover-Fahrzeuge einbringen. Die fortschrittlichen Softwaresysteme umfassen die elektrische Architektur, Cyber-Sicherheit und funktionale Sicherheit ebenso wie erstklassige Infotainment-Systeme, Cloud-basierte Funktionen und die Integration von Unterhaltungselektroniktechnologien.

Alex Heslop, Direktor für Elektrotechnik-, Elektronik- und Softwareentwicklung von Jaguar Land Rover, sagte: "Der komplett neue Jaguar I-PACE, der erste vollelektrische Jaguar SUV, wurde Anfang des Monats vorgestellt und Jaguar Land Rover bekennt sich dazu, ab 2020 alle neuen Produktelinien mit einer elektrifizierten Option verfügbar zu machen. Die Anwerbung talentierter junger Entwickler ist entscheidend für unsere Unternehmensentwicklung und wir freuen uns über jede Bewerbung. Bachelor- und Absolventen-Praktika sind für das Unternehmen in diesem Zusammenhang von entscheidender Bedeutung und bieten jungen Entwicklern praxisnahe Erfahrungen in einer sich schnell verändernden Branche.“

James Barclay, Team-Chef von Panasonic Jaguar Racing, sagte: "Ein Hauptziel der Mission von Panasonic Jaguar Racing – Race to Innovate – ist es, eine neue Generation talentierter junger Entwickler zu inspirieren, die daran interessiert sind, die Autos der Zukunft zu entwickeln, und mit ihnen in den Dialog zu treten. Technologische Erkenntnisse aus unserer Leistung auf der Rennstrecke spielen eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Straßenfahrzeugen von Jaguar Land Rover und wir stehen voll hinter dieser neuen globalen Initiative."

Verbrauchs- und Emissionswerte Jaguar XE, XF, XJ, F-TYPE, E-PACE, F-PACE, I-PACE,  inklusive R- und SVR-Modelle:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ):
Jaguar F-TYPE SVR 5.0 Liter V8: 11,3 l/100km - Jaguar XF E-Performance: 4,0 l/100km
Stromverbrauch im kombinierten Testzyklus (WLTP): I-PACE EV400: 21,2 kWh/100km
CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus:
Jaguar F-TYPE SVR 5.0 Liter V8: 269 g/km - Jaguar I-PACE EV400: 0 g/km (im Fahrbetrieb)

Verbrauchs- und Emissionswerte Plug-in Hybrid Range Rover, Plug-in Hybrid Range Rover Sport, Land Rover Discovery Sport, Land Rover Discovery, Range Rover Evoque, Range Rover Velar, Range Rover Sport, Range Rover:
Kraftstoffverbrauch im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 12,8 l/100km – Plug-in Hybrid Range Rover: 2,8 l/100km; 21 kWh/100 km
CO₂-Emissionen im kombinierten Testzyklus (NEFZ): Range Rover Kompressor 5.0 Liter V8: 294 g/km – Plug-in Hybrid Range Rover: 64 g/km

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen entnommen werden, der bei allen Jaguar- und Land Rover-Vertragspartnern und bei Jaguar Land Rover Deutschland GmbH unentgeltlich erhältlich ist. Der Leitfaden ist ebenfalls im Internet unter www.dat.de verfügbar.