Aktuelles

Bleiben Sie mit uns immer auf dem neuesten Stand. Wir bieten Ihnen die aktuellsten Artikel, hochwertiges Bild- und Videomaterial, sowie spannende Einblicke in die Welt der britischen Exklusivmarken Jaguar und Land Rover.

Der Discovery Sport verbindet Premium-Anspruch mit hoher Flexibilität und der Option einer 5+2-Sitzkonfiguration.

Drei hochmoderne neue Ingenium-Motoren

Range Rover Evoque und Land Rover Discovery Sport

Neue Motoren für die Bestseller: Land Rover bestückt seine erfolgreichen Baureihen Range Rover Evoque und Land Rover Discovery Sport mit insgesamt drei neuen Triebwerken und weitet das Angebot damit zum Modelljahr 2018 erneut aus.

Neue Fahrassistenzsysteme: Das Kollisionswarnsystem für Vorwärtsfahrten und das erweiterte Parkhilfe-Paket spenden mehr Orientierung bei schlechter Sicht und beim Rangieren.

Neuer 221 KW (300 PS) Ingenium-Benzinmotor für Jaguar XE, XF und F-PACE

Kraftzuschlag

Jaguar ergänzt das Motorenportfolio für die drei Baureihen XE, XF und F-PACE um eine sehr effiziente und durchzugsstarke 221 kW (300 PS)*-Version des neuen Ingenium-Benzinmotors. Das Vierzylinder-Triebwerk schöpft aus unverändert 2,0 Liter Hubraum 400 Nm. Mehr als genug Drehmoment, um die Business-Limousine XE mit der Traktion von beiden Achsen von 0 auf 100km/h in 5,8 Sekunden zu beschleunigen.

Supersportwagen XJ220 feiert 25-jähriges Jubiläum: Mit knapp 350 km/h war der Mittelmotor-Supersportler bis Mitte der 90er-Jahre der schnellste Serienwagen der Welt.

Jaguar präsentiert wieder viele klassische und neue Highlights vom 11. bis zum 13. August au fdem Oldtimer Grandprix am Nürnburgring

25 Jahre Supersportwagen Jaguar XJ220

Der 45. AvD Oldtimer Grand Prix auf dem Nürburgring (11. - 13. August 2017) verspricht wieder spannende Motorsport Unterhaltung. Jaguar ist wieder mit einem Mix aus historischen und aktuellen Fahrzeugen prominent in der Eifel vertreten. Als 25-jähriger Jubilar im Mittelpunkt des Standes steht der Jaguar XJ220. Als Produkt einer Blütezeit für Supersportwagen war der nur 1,14 Meter hohe Mittelmotor-Wagen mit fast 350 km/h bis Mitte der 90er Jahre das schnellste Serienauto der Welt. Von dem rund eine Millionen Mark teuren XJ220 wurden 281 Einheiten gebaut.