Konnektivität und Komfort spielen im Range Rover des Jahrgangs 2018 entscheidende Rollen. Mithilfe der neuen kapazitiven Schalter lassen sich viele Funktionen der Instrumenteneinheit vom Lenkrad aus bedienen.

Spitzentechnologie an Bord

Eleganz und Hochwertigkeit des Range Rover-Interieurs erhalten im Modelljahrgang 2018 eine neue, noch modernere Note. Verantwortlich dafür ist Touch Pro Duo: Das von den Entwicklern bei Jaguar Land Rover „Blade“ genannte Infotainment-System repräsentiert eine der innovativsten Lösungen des gesamten Marktes. Zwei hochauflösende 10-Zoll-Touchscreens bilden dabei den Mittelpunkt der minimalistisch gehaltenen Mittelkonsole. Die elegante und zugleich futuristische Optik geht hier Hand in Hand mit intuitiver Bedienung und höchster Funktionalität.

Intuitive Handhabung

Die Lenkradsteuerungen mit neuartigen intuitiv bedienbaren kapazitiven Schaltern und dynamisch beleuchteten Icons erleichtern die Bedienung. Trotz ihrer fortschrittlichen Auslegung stehen die Bedieneinheiten im Einklang mit der minimalistisch geprägten Interieurqualität des Range Rover. Die kapazitive Oberfläche erlaubt das Blättern oder Scrollen zwischen den vielfältigen Funktionen. Auch Spracherkennung hat der Range Rover in seinem Technikpaket, entwickelt in Kooperation mit den Spezialisten von Nuance, einem Weltmarktführer für Spracherkennungstechnologie.

Ein nahtloses Nutzererlebnis

Ein weiteres Highlight stellt die von Land Rover entwickelte Online-Medien-Funktionalität dar. Sie erlaubt die Zusammenführung personalisierter Inhalte verschiedener Content Provider, wie Deezer oder TuneIn, mit Zugriff auf 40 Millionen Musiktitel. Erstmals ist dabei der Zugang direkt vom Fahrzeug aus möglich, ohne ein Smartphone zwischenzuschalten. Dazu kann der Range Rover mit drei verschiedenen Audioanlagen bestückt werden, die gemeinsam mit dem britischen Audioexperten Meridian entwickelt wurden.

Range Rover erleben

Pioniergeist gehört zur DNA des Range Rover – immer wieder hat er neue Technologien in den 4x4-Markt eingeführt. Die Generation 2018 des Luxus-SUV verkörpert diese Gene in ganz besonderer Weise.

EXTERIEUR

Äußerlich schaffen es die Designer immer wieder, den Range Rover durch geschickte Modifikationen jung und frisch zu halten.

INTERIEUR

Das Interieur zeigt an mehreren Stellen seinen dezenten Luxus, die zum Beispiel die Echtholzfurniere als Intarsien schmücken.

PERFORMANCE

Das Beste aus zwei Welten: ein hochmoderner 2,0-Liter-Vierzylinder-Benziner mit 221 kW/300 PS und ein 85 kW/116 PS starker Elektromotor.