Im neuen Range Rover Velar ist die Range Rover-Familienähnlichkeit sofort erkennbar. Zugleich wagt der Neuling eine radikale Neuinterpretation der berühmten Marken-DNA. Das Midsize-SUV der Luxusklasse präsentiert sich formal streng und beinahe minimalistisch: Kraftvolle Volumen ergänzen sich perfekt mit optimierten Proportionen.

Perfekt austarierte Proportionen, kraftvoll straff gespannte Flächen und eine spektakuläre Silhouette

Perfekte Proportionen – präzise Details

Der neue Velar bereichert die Range Rover-Familie mit einer neuen Dimension Glamour und Eleganz. Er platziert sich im Modellprogramm zwischen Range Rover Evoque und Range Rover Sport – als neuer Typ Range Rover für einen neuen Typ Kunden. An mehreren Stellen beweist der neue Velar seine Ähnlichkeit zur Familie und seinen Range Rover-Stammbaum. So beispielsweise am klassisch „schwebenden“ Dach oder an der schalenförmigen Motorhaube. Diese und andere Merkmale sind sichtbare Indizien für das breitgefächerte Leistungsvermögen auf und abseits der Straßen, das den neuen Velar wie alle seine Range Rover-Verwandten auszeichnet.

Leichte und zugleich verwindungssteife Aluminium-Leichtbau-Konstruktion: Basis für Leistung, Agilität und Effizienz.

Formschöne Details und innovative Technik

Die nur leicht abfallende Fahrzeugfront und die lange Motorhaube geben schon im vorderen Drittel die Richtung des Velar-Designs vor. Der dominant wirkende Kühlergrill wird von schmalen Voll-LED-Scheinwerfern flankiert, die eine ebenso energische wie schlank erscheinende visuelle Handschrift erzeugen. Markante Lufteinlässe im vorderen Stoßfänger und der angedeutete Unterfahrschutz dienen als unübersehbare Verweise auf Leistungsvermögen und Allroundtauglichkeit des neuesten Land Rover-Modells.

Bis zu 22 Zoll große Räder krönen die spektakuläre Silhouette und die packende optische Präsenz des neuen Velar.

Formale Eleganz und gelassene Sportlichkeit

Mit einem Radstand von 2874 Millimetern liegt der neue Velar zwischen seinen Markenbrüdern Evoque (2660 mm) und Range Rover Sport (2923 mm). Der lange Radstand streckt die Velar- Karosserie und eröffnet im Innern viel Gestaltungsfreiheit. Mit reichlich Platz für die Passagiere und einem mit 673 Litern üppig dimensionierten Kofferraum beweist der Neuling uneingeschränkte Alltagstauglichkeit. Und dies mit einem von formaler Eleganz und gelassener Sportlichkeit geprägten Karosseriedesign, das in der Seitenansicht von einer durchlaufenden und ansteigenden Charakterlinie sowie der sich zum Heck hin verjüngenden Verglasung dominiert wird.

Range Rover Velar erleben

Den neuen Range Rover Velar definieren gleich mehrere besonders anspruchsvolle Prinzipien. So etwa das visuelle Konzept der Reduktion oder das akribische Streben nach Perfektion, das in jedem Detail seinen Ausdruck findet. Auf diese Weise entwickelt der neue Velar die weltberühmte Range Rover-DNA evolutionär weiter.

Exterieur

Aus jeder Perspektive ist der neue Range Rover Velar ein echter Hingucker: mit optimierten Proportionen und einem dynamischen Heck.

Interieur

Das Interieur des Range Rover Velar verwöhnt die Passagiere mit einem großzügigen Platzangebot und hochwertigen Materialien.

Multimedia

Das hochmoderne Infotainment-System Touch Pro Duo feiert Premiere – mit zwei hochauflösenden 10,2-Zoll-HD-Touchscreens.

Performance

Der Allradantrieb mit Intelligent Driveline Dynamics und aktivem Hinterachs- Sperrdifferenzial bürgt für müheloses Vorwärtskommen.