Range Rover SportPerformance

Souveränität und makelloser Fahrkomfort bei jedem Wetter und auf jedem Untergrund: Das sind Kernkomponenten des besonderen Erlebnisses Range Rover Sport.

Leistungsfähig auf jedem Untergrund

Der Range Rover Sport hat sich einen hervorragenden Ruf erarbeitet: Er brilliert auf der Straße wie im Gelände mit hohem Leistungsvermögen. Die neue Plug-in-Hybrid-Variante P400e weitet dieses Konzept nun nochmals aus – in erster Linie dank der besonderen Eigenschaften und der Drehmomentcharakteristik eines Elektromotors. Sie verbessert die Kontrolle des Fahrzeugs bei geringem Tempo ebenso wie das Anfahren auf glattem Untergrund. Weiterhin kann die Getriebeuntersetzung auch bei reinem Elektroantrieb zum Einsatz kommen und so emissionsfreie und geräuscharme Offroad-Passagen ermöglichen. 

Durchdachter Allradantrieb

Zum Allradantriebskonzept des Range Rover Sport gehört in der Modellgeneration 2018 ein neues Verteilergetriebe. Es arbeitet mit einem intelligenten Stellantrieb anstelle eines separaten Motors samt Steuereinheit. Damit spart der Range Rover Sport rund 1,5 Kilo Gewicht. Gesteuert wird es mithilfe einer Lamellenkupplung – im Zusammenspiel mit dem Kegelrad-Mittendifferenzial ergibt sich eine 50:50-Drehmomentverteilung. Dank des „Shift on the Move“-Systems ist auch während der Fahrt, bis zu einer Geschwindigkeit von 60 km/h der Wechsel zwischen Normal- und Geländeuntersetzung möglich. 

Ein Höchstmaß an Effizienz

Mehr denn je überzeugt das britische Dynamik-SUV nun mit einem breiten ausgesprochen breiten Motorenangebot, das keine Wünsche offen lässt. Die neue Plug-in-Hybrid-Version des Range Rover Sport tritt an die Stelle des zuvor angebotenen SDV6-Hybrid-Dieselmodells. Als Plug-in-Hybrid beschleunigt der Range Rover Sport in knappen 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Höchsttempo von 220 km/h. Aus dem Zusammenwirken von Ingenium-Benziner und Elektromotor ergeben sich im Range Rover Sport P400e überaus zeitgemäße Abgas- und Verbrauchswerte: der sparsamste Land Rover aller Zeiten.

Range Rover Sport erleben

Allen Kunden des Erfolgsmodells kommen die weiteren Verbesserungen in der Modellgeneration 2018 des Range Rover Sport zugute: ein nachgeschärftes Karosseriedesign und neue Technologien für Komfort und Unterhaltung, angeführt vom hochmodernen Infotainment-System Touch Pro Duo.

EXTERIEUR

Als waschechter Dynamiker besitzt der neue Range Rover Sport selbstverständlich das passende Outfit.

INTERIEUR

Kenner des Range Rover Sport fühlen sich im Innenraum des neuen Modells sofort wohl.

Media

Den Fahrer erwartet ein fortschrittliches und ausgereiftes Steuerungssystem.