Jaguar XFInterieur

Das Interieur des Jaguar XF präsentiert sich als eine stimmige Synthese aus modernem Luxus, in bekannt hoher Jaguar Qualität verarbeiteten Materialien und hochmodernen Multimedia Systemen.

AUSGEREIFTE DESIGNSPRACHE UND HOCHWERTIGE MATERIALIEN

Schon das Interieur des Original-XF erhielt viel Lob von Designexperten: Speziell die orchestrierte Startprozedur, bei der die Lüftungsdüsen nach Einschalten der Zündung aus ihrer Ruheposition ausfuhren und sich der aus Aluminium gefertigte Drehregler (JaguarDrive Selector) aus der Mittelkonsole kommend in die Hand des Nutzers schmiegt, erweckte große Aufmerksamkeit. Das Briefing für den Nachfolger sah eine ähnliche Inszenierung sowie einen erneut horizontal gegliederten Instrumententräger mit einfachen Linien vor. Um den neuen XF vom klassentieferen Jaguar XE abzuheben, standen zugleich eine noch ausgereiftere Designsprache und besonders hochwertige Materialien im Lastenheft.

LUXURIÖSES INNENRAUM DESIGN

Der Instrumententräger übernimmt die von klassischen Riva-Booten inspirierte und erstmals im Jaguar XJ verwendete Zierleiste. Dieser "Riva-Hoop" führt seitlich bis in die Türen und spendet ein behagliches Rundum-Raumgefühl. Der großzügige Einsatz von Holz oder Dark Hex, ein strukturiertes Aluminium-Material, veredelt das Ambiente weiter. Mit weiteren Highlights wie dem konfigurierbaren 12,3" HD TFT-Instrumentendisplay, dem zentralen 10,2" Touchscreen-Farbdisplay, einer Vierzonen-Klimaautomatik, einer zehnfach variierbaren Ambientebeleuchtung, einem Dachhimmel aus Morzine oder kannelierten Ledersitzen erfüllt der neue XF auch gehobene Ansprüche an ein luxuriöses Innenraum Design.

SICHERHEIT UND BEQUEMLICHKEIT

Die vergleichsweise hohe Gürtellinie und die prominente Mittelkonsole verstärken den Eindruck, in statt auf einem Sitz Platz zu nehmen. Auch so entsteht ein Gefühl von Sicherheit und Bequemlichkeit. Die streng horizontale Gliederung des in zwei Ebenen angeordneten Instrumententrägers sowie die für jede Ebene individuell ausgewählten Materialien erzeugen zudem eine von gediegener Handwerksarbeit und opulentem Luxus geprägte Aura. Die Rückbank des neuen XF wartet mit einer Dreiteilung im Verhältnis 40:20:40 auf; das macht es leichter, auch lange Gegenstände wie Skier oder Snowboards zu verladen. Besonders bequem gelingt dies mit der optional angebotenen elektrischen Heckklappenöffnung.

Jaguar XF erleben

"Aus Ingenieurssicht waren unsere Ziele durch einen holistischen Ansatz geprägt - der neue XF sollte alles noch besser können als sein Vorgänger. Und das wurde dann auch erreicht. Der neue XF bietet eine noch höhere Dynamik, noch mehr Komfort und Platz für die Insassen und ein komplett neues Infotainment System." Ian Hoban, Vehicle Line Director, Jaguar XF

Exterieur

Die dynamische und coupéartig geformte Außenhaut umhüllt einen zum überwiegenden Teil aus leichtem Aluminium bestehenden Unterbau.

MULTIMEDIA

Für den neuen XF bietet Jaguar zwei hochmoderne Infotainment Systeme an: InControl Touch und InControl Touch Pro.

PERFORMANCE

Nicht nur das Design zeigt sich moderner und selbstbewusster, dank neuer Einstiegsmotorisierung ist er noch sparsamer.